Sonntag, 2. November 2014

Paukenschlag im Lande Bayern? Gudrun Rödel veröffentlicht am 03.11.2014 neue Erkenntnisse Im Fall Ulvi Kulac!



Screenshot (349)

Trotz seines Freispruchs am 14.05.2014 vor dem Landgericht Bayreuth sitzt Ulvi Kulac weiter im BZK Bayreuth!

Der Strafvollstreckungskammer Bayreuth liegt das neuste Gutachten von Ulvi Kulac seit September vor, eine Anhörung soll aber erst im Januar 2015 stattfinden!

Eine vorzeitige Anhörung wie von Frau Rödel gefordert, wurde vom Gericht in Bayreuth abgelehnt, da weder für das Gericht noch  für den Verteidiger von Ulvi Kulac eine Dringlichkeit besteht!

Frau Rödel spricht von neuen skandalösen Details, im Fall Kulac, die den damals eigentlichen Mordvorwurf weit übertreffen!