Donnerstag, 25. September 2014

Podiumsdiskussion mit Dipl. Psychologin Eva Schwenk, Gustl Mollath und anderen zum Thema “Psychiatrische Fehldiagnose”!





Freitag, 10.10.2014 finden folgende

Veranstaltungen statt:

      

Bayreuth / Heilsbronn


Alle Veranstaltungen dürfen geteilt werden und natürlich dürft und sollt ihr eure Freunde einladen.

10 Uhr bis 12 Uhr Demonstration für Justizopfer vor dem Landgericht Bayreuth anlässlich des Zivilprozesses Dr. Klaus Leipziger gegen Martin Heidingsfelder

ca. 13 Uhr “Uns reicht’s! Wir wollen Peggy finden!”
Bundesweites Treffen des Unterstützerkreises von Ulvi Kulac

15 Uhr gemeinsamer Besuch bei Ulvi Kulac wahrscheinlich im Café des BKH Bayreuth

19 Uhr 30 Refektorium (Speisesaal des Klosters) Heilsbronn:
Podiumsdiskussion mit Dipl. Psychologin Eva Schwenk, Gustl Mollath und anderen zum Thema
“Psychiatrische Fehldiagnose”.

Einführung speziell für Heilsbronner: “16 Jahre nach einem grausamen Mord in Heilsbronn. Wie ein Ersthelfer mit einer Fehldiagnose dauerhaft in der Psychiatrie verschwindet.”

Kostenloser Bus und Taxi-Transfer vom Bahnhof Heilsbronn zum Veranstaltungsort (10 min. Fußweg) unter 09872 / 7766.

Wer früher in Heilsbronn anreisen möchte in unmittelbarer Nähe zum Refektorium:

17:30 Abendgebet im Münster
18:30 Kirchweihbaumaufstellen am Marktplatz

Wer die Kritik von Eva Schwenk am Nedopil-Gutachten über Gustl Mollath zur Vorbereitung auf die Abendveranstaltung lesen möchte, folge diesem


Link: