Freitag, 29. August 2014

2 Gleiche Gutachten an einem Tag von Dr. N. in Mühlheim vom 30.11.2007 mit Ausstellungsdatum (06.12.2007) nur die Diagnosen-Ergebnisse sind unterschiedlich?

2 Gleiche Gutachten an einem Tag von Dr. N. in Mühlheim vom 30.11.2007 mit
Ausstellungsdatum (06.12.2007) nur die Diagnosen-Ergebnisse sind
unterschiedlich:

– eingeschränkt Polizeidiensttauglich

– Polizeidienstuntauglich



Link zur Tonaufaufnahme: 

 https://www.youtube.com/watch?v=cawDuLXzv_I&list=UUmg4GOYzU2sInQb5hT2F9zA

                                                                                                 Tonaufzeichnung: Stefan Willert, hr3, Studio Darmstadt




Seite: 1

Seite: 2

Seite: 3
Seite 1 bis 3 wurde nicht doppelt kopiert da es sich um genau die selben Seiten
handelt!

Dr. N. verwendet die Diagnose “seelisches Leiden” die angeblich in den zur Verfügung gestellten Unterlagen durch Fachärzte festgestellt wurde aber diese Diagnose wurde von keinem der vorgelegten Befunde, Gutachten, Versorgungsämter diagnostiziert!


Seite: 4.1

– eingeschränkt Polizeidiensttauglich




Seite: 4.2

Polizei- und Verwaltungsdienstuntauglich



Diese beiden gleichen Gutachten mit den 2 verschiedenen Diagnose-Ergebnissen,
wurde dem Probanden nie durch Dr. N. eröffnet und nur die Polizeidienstuntauglich
geschriebenen wurden ausgehändigt und fehlten dadurch bei dem
Verwaltungsverfahren und Strafverfahren bis zu höchsten Instanzen in beiden
Klageverfahren!