Sonntag, 20. Juli 2014

Psychiatrieopfer: „Das war halt so“?

  • Psychiatrieopfer: „Das war halt so“ - Gesundheit - FAZ

    www.faz.net › Gesellschaft › Gesundheit
    16.01.2008 - Psychiatrieopfer „Das war halt so“. Waltraud Storck ist zu hundert Prozent behindert, weil sie vor knapp dreißig Jahren in die Psychiatrie ...
  • Waltraud Storck: Psychiatrieopfer - „Das war halt so ...

    www.einblicke-altenburg.de › Infothek › Psychiatrieopfer
    Psychiatrieopfer - „Das war halt so“. Waltraud Storck ist zu hundert Prozent behindert, weil sie vor knapp dreißig Jahren in die Psychiatrie eingewiesen wurde.
  • Psychiatrieopfer: “Das war halt so” - JuraBlogs

    www.jurablogs.com/2008/01/16/psychiatrieopfer-das-war-halt-so
    16.01.2008 - Wir schreiben hier Psychiatrie-Geschichte“. Das sagt der Sachverständige gleich mehrfach. Für Waltraud Storck ist es eine Horrorgeschichte.
  • Wie ich auf die Idee käme das heutige BRD-typische ...

    igelin.blog.de/.../idee-kaeme-heutige-brd-typische-psychiatrien-eher-kz-s...
    08.07.2014 - psychiatrieopfer-das-war-halt-so... Und ich bin seit 20 Jahren 80 schwerbehindert weil ich 1994 vom Jugendamt und Sozial-Psychiatrischem ...
  • Waltraud Storck | Fundstellen im Internet | cyclopaedia.net

    www.cyclopaedia.de/wiki/Waltraud_Storck
    15.02.2014 - Psychiatrieopfer: „Das war halt so“ - Gesundheit - FAZ. 16. Jan. 2008 ... Waltraud Storck ist zu hundert Prozent behindert, weil sie vor knapp ...