Freitag, 25. Juli 2014

PREISMANIPULATIONEN Im Libor-Skandal steht Lloyds Millionen-Strafe bevor?

Preismanipulationen: Im Libor-Skandal steht Lloyds Millionen-Strafe ...

Handelsblatt-24.07.2014Teilen
Der britischen Bank Lloyds steht wegen Manipulationen am Devisenmarkt eine Strafe von mehreren hundert Millionen Pfund bevor. Es wird ...
Lloyds bestätigt fortgeschrittene Gespräche über Libor-Einigung
Ad-Hoc-News (Pressemitteilung)-vor 6 Stunden
Ausführlicher Hintergrund (44 weitere Artikel)