Donnerstag, 1. Mai 2014

Medienfreiheit auf Tiefstand?

Medienfreiheit auf Tiefstand

derStandard.at - ‎vor 11 Stunden‎
Washington - Nordkorea, Turkmenistan und Usbekistan führen die schwarze Liste von Freedom House an, vor Eriträa, Weißrussland und Kuba: Die US-Menschenrechtsorganisation veröffentlichte am Donnerstag ihren jährlichen Befund zur globalen Lage ...