Donnerstag, 15. Mai 2014

Getötete Kurdin: Gericht erkennt nicht auf „Ehrenmord“?

Getötete Kurdin: Gericht erkennt nicht auf „Ehrenmord“

Kölner Stadt-Anzeiger - ‎vor 13 Stunden‎
Eine junge Kurdin wird von ihrem Mann umgebracht - es sieht nach einem sogenannten Ehrenmord aus. Doch das Landgericht erkennt auf Totschlag im Affekt. Der BGH sah keine Rechtsfehler und wies die Revision ab. Tweet. Drucken per Mail. Karlsruhe.
Tod einer jungen Kurdin war kein Ehrenmord
Tod einer Kurdin war kein „Ehrenmord"